Aktienmarkt: Wir stehen vor der wohl stärksten Aufwärtswelle

Von Jürgen Lutz – IFRAS. Die Angst der Anleger ist aktuell groß: Wie tief wird der Aktienmarkt angesichts von hoher Inflation, steigenden Zinsen, angeschlagenen Lieferketten und dem Krieg in der Ukraine noch fallen? Die wahrscheinliche Antwort lautet: Gar nicht! Denn nach der Wellentheorie könnte im Mai 2022 der Startschuss für die größte Börsenrallye seit 2009 gefallen sein. Klingt unglaublich? Ja, aber die Massenpsychologie, wie sie die Wellentheorie erfasst, gibt klare Hinweise darauf.

Groteske Blüten am ETF-Markt: Exotische Nischen, unnötige Swaps und dummes Beta

Von Jürgen Lutz – IFRAS. Die Palette der ETF wächst in rasantem Tempo. Doch neben vielen sinnvollen Produkten gibt es inzwischen einige seltsame Blüten, vor denen man das Depot schützen sollte. Der Grund: Solche oft teuren ETF bieten nicht nur keinen Mehrwert. Sie können Anlegern sogar schaden.

Strategie-Check: Trendfolge „Four Asset Classes“

Von Jürgen Lutz – IFRAS. Das erste Halbjahr 2021 ist vergangen. Wie haben sich wichtige IFRAS-Portfolios in dieser Zeit und darüber hinaus im Vergleich zu ihrer Benchmark geschlagen? Den Anfang macht eines unserer Trendfolge-Portfolios, in dem vier wichtige Anlageklassen mit einem Trendfolge-Parameter vor größeren Abstürzen bewahrt werden. Achtung: Es gibt angenehme Überraschungen.

Weltweit anlegen – aber bitte mit Momentum!

Von Jürgen Lutz – IFRAS.
Deutsche Anleger leiden unter einem ausgeprägten Home Bias, also der Eigenart, vor allem oder gar nur in Deutschland bzw. Europa zu investieren. Die Empfehlung vieler Finanzexperten ist, als Kerninvestment einen Weltaktienfonds zu halten. Das ist aus Sicht von IFRAS gut, aber es geht besser!