Anlageklassen (Folge 9): Faktor-ETF / Smart Beta

Von Jürgen Lutz – IFRAS. Faktor-ETFs sind an der Börse gehandelte Indexfonds, die die Unternehmen in einem Aktienindex nach einem oder mehreren sogenannten Faktoren ordnen und gewichten. Doch wie berechtigt sind die Hoffnungen, die mit den Produkten verbunden werden?

Equal Weight-ETF: Der sichere Weg zu mehr Rendite? 

Von Jürgen Lutz – IFRAS. Verbraucherschützer werden nicht müde, den Kauf von ETF auf Indizes wie den MSCI World zu empfehlen. Schön und gut! Doch das sind nicht zwangsläufig die ETF mit der höchsten Rendite. Eine Erkenntnis, die viele Anleger kalt erwischt: Haben nicht alle ETF auf einen Index dieselbe Rendite? Das stimmt, doch es gibt grundlegend verschiedene Methoden, einen Index zu bauen.

Anlageklassen (Folge 8): Exchange Traded Fund (ETF)

Von Jürgen Lutz – IFRAS. Exchange Traded Funds (ETF) sind eine kostengünstige Möglichkeit, um effizient in die weltweiten Aktien-, Anleihe- und Immobilienmärkte zu investieren. Anleger sollten dabei auf die Unterschiede in der Replikation der Indizes achten.

Wandelanleihen: Gute Renditechancen und weniger Risiko als Aktien

Von Jürgen Lutz – IFRAS. Mit Anleihen ist kaum noch was zu holen: Sichere Staatsanleihen rentieren negativ, hochwertige Firmenbonds bieten ein mageres Auskommen. Doch da gibt es noch Wandelanleihen: Diese Papiere kombinieren aktienähnliche Renditen mit dem Risikopuffer von Anleihen.

Nachhaltig investieren: Megatrend mit Fallstricken

Von Jürgen Lutz – IFRAS. Das Geschäft mit nachhaltiger Geldanlage boomt: Anleger können aus über 1.500 aktiv verwalteten Fonds auswählen, die auf Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG) achten. Zudem gibt es ETF. Doch wer die Wahl hat, hat die Qual – und längst nicht jeder Fonds oder ETF hält, was er verspricht.

Anlageklassen (Folge 4): Anleihen

Von Jürgen Lutz – IFRAS. In Nummer vier unserer Serie zu den Anlageklassen kümmern wir uns um Anleihen und die Möglichkeiten, die Anlegern in Zeiten der Nullzinsen damit noch offenstehen.

Nullzins treibt immer mehr Anleger in sinnlose Risiken

Von Jürgen Lutz – IFRAS.
Wer heute deutsche Staatsanleihen mit 20 Jahren Laufzeit kauft, bekommt dafür exakt nichts! Kein Wunder, dass börsennotierte Unternehmen nur geringe Zinsen für neue Schulden zahlen müssen. Die Anleger in ihrer Not reißen ihnen die mickrig verzinsten Anleihen aus den Händen – oft ohne die Risiken zu kennen.

Anlageklassen (Folge 3): Aktienfonds

Von Jürgen Lutz – IFRAS. Aktien sind gerade der Craze – und damit auch Aktienfonds. In der dritten Folge unserer Serie zu den Anlageklassen bringen wir das Wichtigste über Aktienfonds auf den Punkt.

Anlageklassen (Folge 2): Aktienanleihen

Von Jürgen Lutz – IFRAS. Aktien ja, Anleihen ja, aber für was bitte sind Aktienanleihen gut? Gute Frage – und die Antwort lautet: für nichts! Lesen Sie, warum!

Weltweit anlegen – aber bitte mit Momentum!

Von Jürgen Lutz – IFRAS.
Deutsche Anleger leiden unter einem ausgeprägten Home Bias, also der Eigenart, vor allem oder gar nur in Deutschland bzw. Europa zu investieren. Die Empfehlung vieler Finanzexperten ist, als Kerninvestment einen Weltaktienfonds zu halten. Das ist aus Sicht von IFRAS gut, aber es geht besser!