Finanz-Prognosen und menschliche Dummheit (Teil 1 )

Von Jürgen Lutz – IFRAS. Albert Einstein soll einmal gesagt haben: „Zwei Dinge sind unendlich: das Weltall und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht so sicher.“ Derselbe Gedanke beschleicht mich regelmäßig in den Herbstmonaten, wenn alle erdenklichen kleinen und großen Adressen in der Finanzbranche ihre Prognosen fürs kommende Jahr veröffentlichen.